030 - 27 87 42 97

Otto Kundenservice anrufen

5. Juni 2018

Otto Kundenservice anrufen

 

OTTO Hotline kostenlos anrufen

Bei Fragen zu einem Produkt, einer Bestellung oder einer Rücksendung wünschen sich viele Kunden einen direkten Kontakt zum Kundeservice. Besonders Onlineshops bieten die Art der direkten Kundenkommunikation an, um ihre Kunden persönlich beraten zu können, darunter auch der Versandriese Otto.

Kostenpflichtige Hotline – Otto Kundenservice anrufen

Auf der Shopseite von Otto können Kunden über die folgende Hotline beim Kundenservice anrufen.

01806 – 30 30 30

Diese Hotline ist kostenpflichtig, für einen Anruf aus dem Festnetz werden 20 Cent fällig und über das Mobilfunknetz sogar je nach Anbieter bis zu 60 Cent. Das ist zwar nicht sehr viel Geld, aber dennoch eine unnötige Ausgabe, die man mit einem Anruf bei einer anderen Otto-Nummer leicht umgehen kann.

 

Otto kostenlos anrufen

Ein schneller und unkomplizierter Kontakt ist auch über eine ganz normale Festnetznummer möglich, wenn man diese kennt. Um unnötige Gebühren zu vermeiden, kann man alternativ einfach unter der folgenden Nummer anrufen:

 

040-36033012

 

Diese Gratisnummer wird von Otto zwar nicht öffentlich auf der Website präsentiert, kann aber dennoch für Anrufe mit Fragen zu Bestellungen und Lieferungen genutzt werden. Denn auch die kostenpflichtige 0180-Nummer wird häufig nur auf eine Festnetznummer umgeleitet, sodass Kunden über einen direkten Anruf bei einer bekannten Festnetznummer auch direkt bei dieser anrufen können.

 

Tipp: Im Web gibt es einige Seiten, die sich auf die Veröffentlichung solcher Festnetznummern spezialisiert haben, sodass man dort für jedes Unternehmen kurz nachschauen kann, ob es neben der kostenpflichtigen Hotline auch eine kostenfreie Festnetznummer für den Kundenservice gibt. Wer die Nummern einmal kennt, kann anschließend bei jedem Anruf sparen.

 

Alternative Kontaktmöglichkeiten zu OTTO Kundenservice anrufen

Wer die kostenpflichtige Hotline vermeiden will, kann auch den praktischen, kostenlosen Rückrufservice von Otto nutzen, der Kunden täglich 24 Stunden zur Verfügung steht. Hier schreibt man seine Kundennummer bzw. Rechnungsnummer, Telefonnummer und einen Wunschzeitpunkt für einen Rückruf an Otto und wird dann vom Kundenservice angerufen. Auch per Mail kann man mit dem Kundenservice von Otto Kontakt aufnehmen, und zwar unter der folgenden Adresse:

service@otto.de

Auch einen Chat hat Otto. Hier kann man sich an eine virtuelle Chatberaterin wenden und sich zu vielen häufigen Kunden-Fragen beantworten lassen.

Wie beantrage ich eine 0800 Nummer?

17. Januar 2018

Haben Sie sich auch schon folgende Frage gestellt: Wie beantrage ich eine 0800 Nummer?

Auf fast jeder Webseite finden man heute eine kostenlose Kundenhotline. Diese besteht immer aus einer 0800 Nummer. Doch wie beantragt man eigentlich eine kostenlose Rufnummer und wie hoch sind die Kosten für eine solche Servicenummer? Die nachfolgende Auflistung soll dem Leser eine Antwort auf die Frage geben: Wie beantrage ich eine 0800 Nummer?

  1. Jeder, egal ob Privatperson oder Unternehmen, kann eine 0800 Nummer bei der Bundesnetzagentur beantragen. Die 0800 Antragstellung erfolgt bequem per Web-Formular über das Internet.
  2. Wer ganz sicher gehen möchte, kann alternativ seinen 0800 Antrag auch offline bei der Behörde einreichen. Dafür lädt man sich aus dem Internet das 0800 Antragsformular herunter und füllt es aus.
  3. Anschließend sendet man den ausgefüllten 0800 Antrag per Post an die folgende Adresse: 

    Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
    Postfach:  8001
    55003 Mainz

    alternativ ist die Einsendung

    per Fax an die Servicenummer 0180 311 0900
    (Festnetzpreis 9 ct/min; Mobilfunkpreise maximal 42 ct/min)

    möglich.

 

Was muss man bei der Beantragung einer 0800 Nummer beachten?

 

  1. Bei der 0800 Antragstellung gibt es einen Unterschied, ob man den 0800-Antrag als Privatperson oder als eine Firma stellt. Als Firma muss man zusätzlich noch den Ansprechpartner nennen, der für Fragen kontaktiert werden kann. In der Regel ist das der Geschäftsführer oder ein Mitarbeiter aus dem Servicecenter, welcher die kostenlose Hotline betreut.
  2. Unser Tipp: Nutzen Sie die Suche nach freien 0800 Nummern um Ihre Wunschrufnummer und bis zu 4 Ersatznummern zu finden!
    Auf dem Antragsformular wird immer eine 0800 Wunschrufnummer abgefragt sowie vier Ersatzwünsche, falls die Wunschnummer bereits vergeben ist.
  3. Es gibt aber auch Fälle, wo keine keine der ausgewählten 0800 Nummern mehr verfügbar ist. Dann besteht die Möglichkeit der zufälligen Nummernvergabe. Diese erfolgt dann seitens der Bundesnetzagentur. Dafür sollten Sie in dem 0800 Antrag einen Hacken unter folgendem Satz setzen:
    „Sofern keine der gewünschten Rufnummern zugeteilt werden kann und keine beliebige Rufnummer gewünscht wird, erfolgt eine gebührenpflichtige Ablehnung des Antrags.“
  4. Nach gut einer Woche sollte die Zuteilung für Ihre 0800 Servicenummer erfolgt sein. Dann können Sie den Zuteilungsbescheid kommentarlos an uns weiterleiten. Wir stellen dann ihre 0800 Rufnummer in das Telefonnetz ein.

0800 Nummer buchen

10. Oktober 2017

Kostenlose 0800 Nummer buchen

 

Service der Mobilfunk-Hotlines soll laut Bundesregierung verbessert werden

Lange Wartezeiten bei der o2 Service-Hotline waren in den letzten Monaten keine Seltenheit. Nun will sich die Bundesregierung dafür einsetzen, dass der Service der Mobilfunkanbieter verbessert wird.

 

Möchte eine 0800 Nummer buchen

 

Service soll verbessert werden

Generell haben Kunden keinen Anspruch auf Erreichbarkeit. Wie der Telefonsupport der einzelnen Hotlines oder deren Erreichbarkeit gestaltet wird, bestimmt alleine der jeweilige Mobilfunkbetreiber. Laut Handelsblatt will sich nun die Bundesregierung für mehr Service einsetzen. Unter anderem prüft sie, ob die bisherigen Vorgaben im Sinne der Kunden geändert werden müssen.

Als Auslöser gilt unter anderem o2 als einer der großen Netzbetreiber. Für Kunden waren der telefonische Support oder andere Kontaktmöglichkeiten zum Ende des Jahres 2016 gar nicht oder nur sehr schwer zu erreichen. Die Bundesnetzagentur nahm zahlreiche Beschwerden entgegen. Kunden beklagten abbrechende Gespräche, viel zu lange Wartezeiten oder eine mangelnde Erreichbarkeit der Hotline.

 

Unternehmen mit einem hohen Anrufervolumen sollten eine kostenlose 0800 Nummer buchen. Damit kann man den Kundenärger zwar nicht gänzlich abstellen, aber der Anruf kostet zumindest nichts mehr, so Dr. Temme, Geschäftsführer des Hotline Anbieters TC30 GmbH.

 

Beschwerden werden gesammelt

Die Grünen-Bundestagsfraktion äußert, dass sich Verbraucher in erster Linie über die lange Zeit in der Warteschleife und abbrechende Verbindungen beschweren. Auch bei der Bundesnetzagentur gehen seit Ende des Jahres 2016 deutlich mehr Beschwerden von betroffenen o2 Kunden ein. Viele Handlungsmöglichkeiten gibt es jedoch nicht, da Warteschleifen über ortsgebundene Nummern erlaubt sind.

Behörden und Bundesregierung sollen nun den Kontakt mit auffälligen Unternehmen suchen und diese zu deutlichen Verbesserungen auffordern, so Nicole Maisch. Bringen diese Gespräche keine Besserung, sind weitere Schritte nötig, so die Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion. Das aktive Handeln ist nun erforderlich, denn der Service für Kunden ende nicht mit der Vertragsunterzeichnung.

 

eigene 0800 Nummer buchen

 

Konkrete Maßnahmen sind nicht bekannt

Bisher gibt es noch keine genauen Pläne, wie die Bundesregierung den Service der Hotlines verbessern will. Es wäre jedoch wünschenswert, wenn Unternehmen von sich aus handeln und so zum Beispiel die Erreichbarkeit der Service-Hotline via Vertrag sicherstellen. Zudem sollen Kunden durch mehr Qualität gebunden werden. Auch die Abrechnungen von Sonderrufnummern sind dabei im Gespräch.

 

Telefon-Hotlines müssen strenger geregelt werden

Da sich immer mehr Kunden über die Service-Qualität von Telefon-Hotlines beschweren, hat der Verbraucherzentrale Bundesverband nun Konsequenzen durch den Gesetzgeber gefordert. Laut Ingmar Streese, Geschäftsbereichsleiter des VZBV, zeigen die steigenden Beschwerdezahlen ganz deutlich den Handlungsbedarf. Für die Verbraucher ist es wünschenswert, dass Qualität als kundenbindende Maßnahme gesehen und die Erreichbarkeit der Service-Hotline als Vertragsbestandteil sichergestellt wird.

 

Wo kann man eine 0800 Nummer buchen?

 

Gesetzliche Informationspflicht

Das alleine reicht aber nicht aus, um die Zufriedenheit der Kunden zu erreichen und die Beschwerdezahl deutlich zu senken. Laut Streese geht es auch um die gesetzliche Informationspflicht im Telekommunikationsgesetz. Dabei geht es um die Dauer der Wartezeit bei Sonderrufnummern, welche pro Anruf abgerechnet werden und um die Verwendung von Ortsnetzrufnummern.

Hotlines, die via Ortsnetzrufnummern erreichbar sind, seien für den Kunden generell gut, da die Kosten über Flatrates abgedeckt werden, so der Experte der Verbraucherzentrale Bundesverband. Da Zeit jedoch auch Geld ist, müsse die Informationspflicht geprüft und eventuell erweitert werden. Als kundenfreundlich und informativ sieht er eine kurze Information zu Beginn des Anrufs bei der Telefon-Hotline an. „Wird der Kunde direkt zu Beginn des Telefonats über die eventuelle bzw. voraussichtliche Wartezeit informiert, kann er das Gespräch entweder fortsetzen oder zu einem späteren Zeitpunkt erneut bei der Hotline anrufen, wenn ihm die genante Zeit in der Warteschleife zu lange ist“, so Streese.

 

0800 Nummer buchen und Kundenzufriedenheit fördern